Armvibrato: Kapitel 1

Vibrato lernen auf der Geige und Bratsche
ISBN 978-3-00-068280-3

Auf Grundlage des Kapitel 1 (grün) der Sammlung "Armvibrato" von Erdmute Maria Hohage werden wir in einer kleinen Gruppe mit der Autorin die Übeideen gemeinsam praktisch erarbeiten und dabei auch herausarbeiten, welche technischen Themen sich noch hinter den Übungen verbergen.

Kapitel 1 thematisiert im Zusammenhang mit dem Armvibrato Themen wie

  • Fingerfitness und Fingerdruck, das
  • Schwingen/Bewegen der Arme,
  • Lockern der Fingergelenke,
  • Flexibilität des Fingergelenke,
  • Kräftigung der Finger,
  • Verfeinerung des Fingeraufsatzes, Grundarmbewegung beim Armvibrato und freies Schwingen bei gleichzeitig fixiertem Daumen.

_____________________________

Zielgruppe/Voraussetzung/Leitung

Übende und Unterrichtende sind Zielgruppe für diesen Mini-Workshop. Es wäre gut, ein Exemplar des Armvibrato-Heftes vorliegen zu haben, ebenso wie die in Abschnitt 1 verwendeten Helfer.

Leitung: Erdmute Maria Hohage, Angelika S. Dietz

_____________________________

Über die Sammlung:

Die Sammlung besteht aus insgesamt 39 Übeideen mit jeweils mehreren Variationen. Sie hat zum Ziel, das Armvibrato aus mehreren Perspektiven heraus erlernen, vermitteln und weiterentwickeln zu können. Die Autorin legt dabei besondereren Wert, sowohl einführende als auch Weiterentwicklungsideen für alle Leistungsstufen zu liefern. Sie hat das Großziel vor Augen, zwischen der rechten und der linken Hand eine Unabhängigkeit herzustellen, die es uns Spielenden ermöglicht, das Vibrato in seiner Geschwindigkeit, Größe und Farbe bewusst einzusetzen und im Spielen entsprechend verändern zu können. Ein allseits bekanntes Problem: Die Bogengeschwindigkeit geschieht in Abhängigkeit von der linken Arm- und Fingerbewegung. Ändert man das Eine, ändert sich auch das Andere, ohne, dass man das wirklich wollte. Diese "Abhängigkeit" zu knacken bzw. das Armvibrato von Anfang an "unabhängig" zu lernen, ist ein Ziel der Sammlung.

Ausstattung/Helfer:

Viele der Übeideen setzen das Nutzen von ein paar "Helfern" voraus. Auf manche könnte man auch verzichten, was auch beim Workshop thematisiert wird.

_____________________________

Kosten

Workshopgebühr 25€
[Überweisung oder Paypal. In der Anmeldebestätigung wird alles erklärt]

Weitere Kosten ergeben sich aus den Utensilien, in Abhängigkeit davon, ob und welche angeschafft werden.

_____________________________

Ort: online - nur Kleinstgruppe

Zurück

Anmeldung

Datenschutz*